Meine Profession ist die Erstellung von Software. Im Rahmen meines eigenen Unternehmens arbeite ich an kommerziellen Softwarelösungen.

Ausbildung

Mein Studium der Wirtschaftsinformatik hat mich gelehrt, dass Software-Entwicklung sehr viel mehr ist als nur Programmierung. Und es hat mir die enge Verknüpfung der Betriebswirtschaft mit der Technik aufgezeigt.

Wichtig ist mir die Bereitschaft und Fähigkeit, sich kontinuierlich neues Wissen anzueignen. Gerade im technischen Bereich ist dies von besonderer Bedeutung - Technologien ändern sich in einem rasanten Tempo.

Wie alles begann

Schon während der Schulzeit begann ich damit, kleinere Programme mit Turbo-Pascal unter CP/M zu erstellen. Ich begeisterte mich für die Programmierung - der berufliche Lebensweg war vorgezeichnet.

Zusammen mit einem Freund erstellte ich später Anwendungen für MS-DOS und Windows und machte erste Erfahrungen mit kommerziellen Projekten. Aus einer Adressverwaltung entstand eine kleine Anwendung zur Vertriebsunterstützung, die an eine Kölner Versicherung verkauft werden konnte.

Während des Studiums kamen dann weitere Projekte hinzu, z.B. erstellten wir für den Förderverein einer Universität eine Vereinsverwaltung mit Zahlungsverkehrsabwicklung. Prägend war eine Software, die wir für einen Geflügelschlachter zur Produktionsoptimierung entwickelt hatten. Gerade an der Uni erlerntes Wissen über mathematische Optimierungsverfahren wurde dabei in Programmcode gegossen.

Nach dem Studium war die Fortführung der Selbständigkeit nur konsequent und führte im Jahr 1999 zur Gründung der completho Software GmbH, die ich bis heute als geschäftsführender Gesellschafter betreibe. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Software für Finanzdienstleister und richtet sich an Versicherungsmakler und Finanzvertriebe.

Im Laufe der Zeit wuchs mein Interesse für web-basierte Lösungen. Hierzu wechselte ich nach vielen Jahren mit Microsoft Windows zu Mac OS X von Apple, das bessere Möglichkeiten zur Web-Entwicklung bietet und bis heute das Betriebssystem meiner Wahl ist. Zu dieser Zeit, es war 2006, wurde ich auch auf das Framework Ruby on Rails aufmerksam, das damals noch in den Kinderschuhen steckte. Ich begann auf Basis von Rails mit der Entwicklung einer Anwendung für den Unternehmenseinsatz, die ich bis heute fortführe.

Und Privat?

Mit meiner Familie lebe ich im Rheinland zwischen Köln und Aachen. In meiner Freizeit unternehme ich Touren mit dem Mountainbike.